HighRadius wird in die „2020 Forbes Cloud 100“ aufgenommen

HighRadius ist führender Anbieter von Order-to-Cash- und Treasury-Automatisierungstechnologie und wurde in den Kreis der 100 besten Private-Cloud-Unternehmen der Welt aufgenommen

HighRadius wird in die Liste „2020  Forbes Cloud 100“  aufgenommen

HOUSTON & SAN FRANCISCO, 16. September 2020HighRadius, a ein Fintech-Unternehmen für Software-as-a-Service (SaaS), wurde in die 2020Forbes Cloud 100, aufgenommen – das Ranking der 100 besten Private-Cloud-Unternehmen der Welt, die von Forbes in Zusammenarbeit mit Bessemer Venture Partners und Salesforce Ventures veröffentlicht wird.

Es ist für uns eine Ehre, von Forbes, Salesforce Ventures und Bessemer Venture Partners als eines der 100 besten Private-Cloud-Unternehmen der Welt anerkannt zu werden“, so Sashi Narahari, Präsident und CEO von HighRadius. „Die Aufnahme von HighRadius in die Forbes-Cloud-100-Liste zeigt, wie wichtig eine SaaS-Lösung für Order-to-Cash- und Treasury-Automatisierung ist, um die digitale Transformation im Finanzwesen voranzubringen.“

HighRadius konzentriert sich mit seinen Lösungen auf die Optimierung des Working Capital und der Liquiditätssicherung, um das CFO-Office in die Lage zu versetzen, alle Entscheidungen auf strategischer Ebene besser beeinflussen zu können. CFOs und Finanzmanager nutzen die HighRadius Integrated Receivables Platform, um mehr Kontrolle über die Zukunft des Finanzteams und der Steuerung von Zahlungsströmen zu erhalten.

Das 2006 gegründete Unternehmen HighRadius nutzt auf künstlicher Intelligenz basierende autonome Systeme, um Unternehmen bei der Automatisierung von Debitoren- und Treasury-Prozessen zu unterstützen. Zu den Kunden von HighRadius, Pionier in Order-to-Cash-Automatisierungstechnologie, zählen eine Vielzahlder weltweit größten Unternehmen, darunter mehr als 200 Fortune-1000-Unternehmen und mittelständische Firmen. HighRadius hat nach seiner jüngsten 125-Millionen-Dollar-Finanzierung der Serie B den Einhorn-Status erreicht und der Unternehmenswert wird auf über 1 Milliarde US-Dollar geschätzt.

Im Rahmen des strengen Auswahlverfahrens für die Forbes 2020 Cloud 100 erhielt Bessemer Venture Partners Einreichungen von Hunderten von Cloud-Start-ups. Die Cloud-100-Jury, die sich aus den CEOs börsennotierter Cloud-Firmen zusammensetzte, prüfte die Daten, um die 100 besten Private-Cloud-Unternehmen aus der ganzen Welt auszuwählen, zu bewerten und in eine Rangliste aufzunehmen. Bei dem Bewertungsprozess wurden die Unternehmen anhand von vier Faktoren bewertet: Marktführerschaft (35 %), Zukunftsaussichten (30 %), Betriebskennzahlen (20 %) sowie Mitarbeiter und Unternehmenskultur (15 %).

„Das Private-Cloud-Ökosystem entwickelt sich angesichts des rasanten digitalen Wandels weiter und macht den Wettbewerb um einen der begehrten Plätze auf der Cloud-100-Liste härter denn je“, betont Byron Deeter, Top-Cloud-Investor und Partner bei Bessemer Venture Partners. „Die Bewertungen von Private Clouds werden immer höher, da der Appetit des Marktes auf die Cloud weiter wächst. In den letzten fünf Jahren ist die durchschnittliche Cloud-100-Bewertung um das 2,5-Fache gestiegen, von 1 Milliarde US-Dollar im Jahr 2016 auf 2,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020. Tatsächlich umfasst unsere Cloud-100-Liste 2020 über 87 Private-Cloud-Einhörner! Diese Gründer repräsentieren das absolut Beste im heutigen Cloud Computing, und sie werden mit Sicherheit in die Fußstapfen unserer geschätzten Cloud-100-Alumni treten. Mehr als ein Drittel der Unternehmen in der Cloud-100-Liste haben ihren Exit entweder über strategische bzw. finanzielle Fusionen und Übernahmen oder über Börsengänge geschafft. Gratulation an diese Cloud-Leader!“

  „In dieser beispiellosen Zeit ist die Digitalisierung dringend erforderlich, und das Innovationstempo wird immer schneller. Unternehmen auf der ganzen Welt und in allen Branchen müssen Cloud-Technologien einsetzen, um den digitalen Wandel zu ermöglichen“, so Matt Garratt, Managing Partner von Salesforce Ventures. „Die Chancen für die Cloud sind gewaltig. Es gibt heute mehr als 25 börsennotierte SaaS-Unternehmen im Wert von über 10 Milliarden US-Dollar, während es vor fünf Jahren lediglich drei waren. Viele Sektoren, von Zusammenarbeit und Sicherheit bis hin zu Einzelhandel und Gesundheitswesen, unterliegen krisenhaften Veränderungen und werden zunehmend digitalisiert. Salesforce Ventures freut sich, im fünften Jahr in Folge mit Bessemer Venture Partners und Forbes zusammenzuarbeiten, um diejenigen auszuzeichnen, die nicht nur vorhersagen, was kommen wird, sondern daran arbeiten, die Zukunft zu gestalten.“

„Seit fünf Jahren führen wir nun schon eine Rangliste der besten und intelligentesten aufstrebenden Unternehmen im Cloud-Sektor“, so Alex Konrad, Forbes-Redakteur von The Cloud 100. „Bei so vielen Unternehmen, die schnell in der Cloud wachsen, von der Dateninfrastruktur bis zum Marketing, ist es schwieriger denn je, es auf die Liste der Cloud 100 zu schaffen. Aber wenn man es schafft, gehört man zur Elite. Herzlichen Glückwunsch an jeden der Cloud-100-Preisträger 2020 und an die 20 „Rising Stars“, die auf dem besten Weg dorthin sind!“

Die Forbes-Listen „Cloud 100“ und „20 Rising Stars“ 2020 sind online unter www.forbes.com/cloud100 veröffentlicht und erscheinen in der September-Ausgabe 2020 des Forbes-Magazin.

Über HighRadius Corporation

HighRadius ist ein Fintech-Unternehmen für Software-as-a-Service (SaaS), das auf künstlicher Intelligenz basierende autonome Systeme einsetzt, um Unternehmen bei der Automatisierung von Debitoren- und Treasury-Prozessen zu unterstützen. Die HighRadius® Integrated Receivables Plattform verkürzt die Zykluszeiten des Order-to-Cash-Prozesses durch die Automatisierung von Debitoren- und Zahlungsprozessen im Zusammenhang mit Kreditrisiken, elektronischen Abrechnungen, Zahlungsverarbeitung, Rechnungsabgleich, Dispute Management und Forderungsmanagement. Mit den Treasury-Management-Lösungen von HighRadius® können Finanzteams ein berührungsloses Cash-Management, genaue Cash-Prognosen und einen nahtlosen Bankabgleich realisieren. HighRadius basiert auf der Rivana™ Artificial Intelligence Engine und dem Freeda™ Digital Assistant für Order-to-Cash-Teams und ermöglicht es, mithilfe von maschinellem Lernen zukünftige Ergebnisse vorherzusagen und arbeitsintensive Routineaufgaben zu automatisieren. Über das B2B-Netzwerk radiusOne™ können sich Anbieter digital mit Käufern verbinden und den Kreis zwischen den Forderungsprozessen der Lieferanten und den Zahlungsprozessen der Käufer schließen. Die Lösungen von HighRadius optimieren nachweislich den Cashflow, reduzieren die Day Sales Outstanding (DSO) und die Forderungsausfälle und steigern die betriebliche Effizienz, so dass Unternehmen bereits nach wenigen Monaten einen hohen ROI erzielen können. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website www.highradius.com.

Über Bessemer Venture Partners

Bessemer Venture Partners ist die weltweit erfahrenste Beteiligungsgesellschaft für Start-ups. Mit einem Portfolio von mehr als 200 Firmen hilft Bessemer visionären Unternehmern dabei, ein starkes Fundament für ein relevantes Unternehmen zu legen, und unterstützt sie in jeder Phase ihres Wachstums. Die Firma hat mehr als 120 Börsengänge von Unternehmen unterstützt, darunter Pinterest, Shopify, Yelp, LinkedIn, Skype, LifeLock, Twilio, SendGrid, PagerDuty, DocuSign, Wix und MindBody. Die 15 Partner von Bessemer arbeiten von ihren Niederlassungen in Silicon Valley, San Francisco, New York City, Boston, Israel und Indien aus. Weitere Informationen finden Sie auf www.bvp.com.

Über Forbes

Als führende Stimme des unternehmerischen Kapitalismus stellt das Wirtschaftsmagazin Forbes unternehmerische Erfolge vor – indem es diejenigen feiert, die es schon geschafft haben, und diejenigen, die Erfolg anstreben. Forbes versammelt und kuratiert die einflussreichsten Führungspersönlichkeiten und Unternehmer, die den Wandel vorantreiben, Unternehmen umgestalten und einen bedeutenden Einfluss auf die Welt ausüben. Die Marke Forbes erreicht heute mehr als 160 Millionen Menschen weltweit durch ihren vertrauenswürdigen Journalismus, LIVE- und virtuelle Forbes-Events, maßgeschneiderte Marketingprogramme und 40 lizenzierte Lokalausgaben in 70 Ländern. Zu den Markenerweiterungen von Forbes Media gehören Lizenzvereinbarungen in den Bereichen Immobilien, Bildung und Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie im Forbes News Hub oder bei Forbes Connect.

Über Salesforce Ventures

Salesforce ist weltweit führend im Bereich Customer Relationship Management (CRM) und bringt Unternehmen im digitalen Zeitalter näher an ihre Kunden. Salesforce Ventures, die globale Investitionssparte von Salesforce, investiert in die nächste Generation von Unternehmenstechnologien, die die Leistungsfähigkeit der Salesforce-Plattform erweitern. Salesforce Ventures baut das weltweit größte Ökosystem von Enterprise-Cloud-Unternehmen auf und weitet diese Technologie auf Kunden aus. Die Portfoliounternehmen erhalten finanzielle Mittel, strategische Beratung und operative Unterstützung und können sich einfach der 1-%-Zusage anschließen, um gemeinnützige Spenden zum Bestandteil ihres Geschäftsmodells zu machen. Salesforce Ventures hat seit 2009 in mehr als 400 Unternehmen in 22 Ländern investiert, darunter DocuSign, GoCardless, Guild Education, nCino, Twilio, Zoom und andere. Weitere Informationen finden Sie auf www.salesforce.com/ventures.

Pressekontakt:

Für HighRadius

Treble
Michael Kellner
highradius@treblepr.com

HighRadius Autonomous Software erhält Patent

Weitere Informationen
September, 01, 2020

Fintech-250-Übersicht der weltweit wachstumsstärksten Start-ups von CB Insights

Weitere Informationen