HighRadius zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet als „Leader“ im IDC MarketScape für Software zur Automatisierung des Debitorenmanagements

IDC-Bericht hebt besonders als Stärken von HighRadius die KI-Funktionen hervor, sowie seiner zukünftigen Produktstrategie und Innovationskraft

HighRadius zum zweiten Mal in Folge Auszeichnung als „Leader

HOUSTON, 21. Dezember 2020 – HighRadius, ein Fintech-Unternehmen für Software-as-a-Service (SaaS), das sich auf die Automatisierung von Order-to-Cash- und Treasury-Management-Prozessen spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass IDC das Unternehmen als „Leader“ im IDC MarketScape: Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Accounts Receivable Automation Applications 2020-2021 Vendor Assessments (doc #US46791520 & doc #US47032320) eingestuft hat – sowohl im Großkundensegment als auch für den Mittelstand.

Die IDC MarketScape-Methodik umfasst eine strenge Überprüfung einer breiten Palette von gängigen Anbietern im Bereich der SaaS- und Cloud-fähigen Debitoren-Automatisierungssoftware. Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage von Möglichkeiten und Strategien in den Bereichen Innovation, Serviceangebot, KI-basierte Automatisierung, Zusammenarbeit zwischen Einkäufern und Lieferanten, Partner-Ökosystem, Erfahrung und Architektur.

„Wir sind seit einigen Jahren die bevorzugte Order-to-Cash-Plattform für die größten Unternehmen der Welt. Mit einer integrierten SaaS-Plattform, erhält jeder unserer mehr als 200 Fortune-1000-Kunden schnell die neuesten und besten Funktionen – anders als bei traditioneller, vor Ort installierter Software mit den üblichen Releases und teuren Upgrades. Der Technologie-Stack von HighRadius ist auf einem robusten Framework von Microservices aufgebaut. Dies ermöglicht uns, einen Teil unserer Enterprise-Lösungen auch für kleine und mittlere Unternehmen verfügbar und in weniger als vier Wochen einsatzbereit zu machen“, sagt Sashi Narahari, Gründer und CEO von HighRadius. „Früher mussten sich Softwarefirmen entscheiden, ob sie den Enterprise-Markt oder den KMU-Markt bedienen wollen. Sie konnten entweder eine monolithische ERP-Software oder ein einfaches KMU-Buchhaltungspaket bereitstellen. Moderne Softwareunternehmen wie HighRadius haben die Marktsituation komplett verändert, da sie ihre Software über ein verbrauchsbasiertes Modell ausliefern. Großunternehmen können die gesamte Plattform in weniger als einem Jahr in über 100 Ländern einführen, während kleine und mittelständische Unternehmen eine einfache Anwendung schnell zum Laufen bringen und mit zunehmendem Wachstum weitere Funktionen hinzufügen können.“

Der IDC-Bericht betont: „Die integrierte Debitorenlösung von HighRadius, wird an verschiedenen Stellen durch maschinelles Lernen gestützt, z. B. beim Abgleich von Zahlungen mit Rechnungen, bei der Zuweisung von Kreditlimits und bei der Erstellung und Pflege von Cash-Prognosen.“ „Die Integrated Receivables Platform von HighRadius kann die Verwaltung von komplexen globalen Order-to-Cash-Prozessen und mehrsprachigen, multigeografischen Geschäftseinheiten und ERP-Landschaften bewältigen. Die RadiusOne A/R Suite for Midsized Businesses bietet Kreditrisikoüberwachung in Echtzeit mit integrierten Kreditdaten für eine proaktive Risikoeindämmung, schnelles Kunden-Onboarding und beschleunigte Kreditprüfung mit Online-Anwendung und automatisiertem Kredit-Scoring.“

Über IDC MarketScape

Das Anbieterbewertungsmodell MarketScape von IDC gibt einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von Informations- und Kommunikationstechnologieanbietern auf einem bestimmten Markt. Die eingesetzte Marktforschungsmethode nimmt eine strenge Bewertung auf Grundlage sowohl qualitativer als auch quantitativer Kriterien vor, aus der sich eine grafische Übersicht über die jeweilige Position der Anbieter innerhalb eines Marktes darstellen lässt. IDC MarketScape bietet ein klares Framework für den Vergleich der angebotenen Produkte oder Services, deren Leistungsvermögen und Strategien, sowie aktuelle und zukünftige Erfolgsfaktoren der IT- und Kommunikationstechnologieanbieter in einem bestimmten Markt. Das Framework stellt Käufern der Technologie eine Rundumsicht über die Stärken und Schwächen aktueller und neuer Anbieter zur Verfügung.

Über die HighRadius Corporation

HighRadius ist ein Fintech-Unternehmen für Software-as-a-Service (SaaS), das auf künstlicher Intelligenz basierende autonome Systeme einsetzt, um Unternehmen bei der Automatisierung von Debitoren- und Treasury-Prozessen zu unterstützen. Die HighRadius® Integrated Receivables Plattform verkürzt die Zykluszeiten des Order-to-Cash-Prozesses durch die Automatisierung von Debitoren- und Zahlungsprozessen im Zusammenhang mit Krediten, elektronischen Abrechnungen, Zahlungsverarbeitung, Rechnungsabgleich, Preisnachlass und Forderungsmanagement. Mit den Treasury-Management-Lösungen von HighRadius® können Finanzteams ein komplett automatisches Cash-Management, genaue Cash-Prognosen und einen nahtlosen Bankabgleich realisieren. HighRadius basiert auf der Rivana™ Artificial Intelligence Engine und dem Freeda™ Digital Assistant für Order-to-Cash-Teams und ermöglicht es, mithilfe von machine learning zukünftige Ergebnisse vorherzusagen und arbeitsintensive Routineaufgaben zu automatisieren. Die Lösungen von HighRadius optimieren nachweislich den Cashflow, reduzieren die Außenstandsdauer der Verkäufe (DSO) und die Forderungsausfälle und steigern die betriebliche Effizienz, so dass Unternehmen bereits nach wenigen Monaten einen hohen ROI erzielen können. Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website www.highradius.com

Pressekontakt:

Treble
Michael Kellner
highradius@treblepr.com

HighRadius Autonomous Software erhält Patent

Weitere Informationen
September, 16, 2020

HighRadius wird in die „2020 Forbes Cloud 100“ aufgenommen

Weitere Informationen